ACHTSAMKEITS-TRAINING IN UNTERNEHMEN

Um das Thema Achtsamkeit zu erleben, lernen wir Bewusstheit zu entwickeln, mehr bei Dir selbst anzukommen und Entschleunigung insgesamt besser verstehen und empfinden zu können. Es wird geübt den Moment im Fokus zu halten, um zu spüren, wie positiv sich diese Haltung auf Körper und Geist auswirkt. Die Teilnehmer erhalten einen ersten Einblick in die Achtsamkeitsmeditation.

Dabei werden Haltung, Ausrichtung, Balance, sowie Anfang und Ende einer Meditationseinheit praktisch vorgestellt. Außerdem gibt es einen Überblick, welche Auswirkungen Achtsamkeitsmeditation auf Körper, kognitive Fähigkeiten, Verhalten und psychische Gesundheit haben kann.


Zielgruppe:
8 bis max. 10 Mitarbeiter*innen aus Ihrem Unternehmen, die an diesen Achtsamkeits-Training gerne teilnehmen möchten. In einem Zeitraum von etwa 10 Wochen werden die Projektteilnehmer in einem Inhouse Seminar nachfolgende Trainingseinheiten durchlaufen.

Ablauf der Trainingseinheiten:

  • Kick-off-Veranstaltung, in einer Dauer ca. 2 bis 4 Stunden

  • Acht Trainingseinheiten, in der Regel einmal wöchentlich stattfindend zu jeweils 2,5 Stunden

  • Im Laufe des Projektes sollen die teilnehmenden Mitarbeiter*innen idealerweise mindestens zehn Minuten pro Tag eine Form von Achtsamkeitstraining persönlich anwenden und den zeitlichen Umfang sowie ihre individuellen Erfahrungen protokollieren (anonymisiert)

  • Für den individuellen Projekterfolg wird empfohlen, dass die Teilnehmer an mindestens sieben der zehn Projekteinheiten teilnehmen

  • Einzelgespräch mit Beratung, sofern dies von Teilnehmern gewünscht wird - für einen Vorher-Nachher-Vergleich

Projektinhalte:
Im Laufe des Projekts werden den Teilnehmern folgende Inhalte und Methoden vermittelt:


  • Achtsamkeitsmeditation und Work-Life-Balance

  • Die Neurophysiologie des Gehirns, die Wirkung von Stress auf das Gehirn und den Körper 

  • Wie Achtsamkeitsmeditation und andere Achtsamkeitsmethoden auf das Gehirn wirken

  • Kenntnisse der Neurophysiologie und Selbstführung, emotionale Intelligenz und Zufriedenheit – wie wir unsere Selbstreflexivität verfeinern können, besser unsere Emotionen steuern können und angemessen unsere Arbeitsbeziehungen gestalten lernen

  • Achtsame Kommunikation im Arbeitskontext und die Bedeutung von Kommunikation im Unternehmensalltag.

  • Die Wiederentdeckung des Selbst

  • Achtsames Entscheidungsmanagement

  • Zur Stärkung der Umsetzung des Gelernten erhalten die Teilnehmer nach jeder Trainingseinheit Übungsanweisungen, die sie konkret in den (Arbeits-) Alltag einbringen können

  • Danach findet jeweils darüber ein Erfahrungsaustausch statt


Kosten pro Teilnehmer:
Für ein maßgeschneidertes Achtsamkeits-Training erstelle ich in Absprache mit der Unternehmensführung ein individuelles Angebot für Ihre Mitarbeiter*innen.

Veranstaltungsort:
Am besten vor Ort in Ihrem Unternehmen. Dazu sollte ein adäquater Raum für die Trainingseinheiten vorhanden sein, der regelmäßig genutzt werden kann.

 

©2020 Achtsamkeits-Werk  I  AGB  I  Impressum  I  Datenschutz

Erstellt mit Wix.com